Hilfsnavigation

Interkultureller Hof im Salawo: Hans-Joachim Grove versteigerte einige Kunstwerke geflüchteter Frauen. Viele Künstlerinnen waren anwesend und präsentierten ihre Bilder.
© Stadt Wolfenbüttel 
Flüchtlinge und DRK-Helfer gestalten gemeinsam die Außenfläche der Gemeinschaftsunterkunft Okeraue
© Stadt Wolfenbüttel 
Endlich zuhause!

Migrationsberatung dient der gesellschaftlichen Integration

Sie hilft Ihnen, sich in Wolfenbüttel zurecht zu finden, wenn Sie neu in Wolfenbüttel sind, oder schon länger hier leben.

Was bietet die Migrationsberatung?

Sie bietet Beratung, Information und Vermittlung:

  • bei Fragen zu Sozialleistungen,
  • bei Fragen zum Aufenthaltsrecht und Einbürgerung,
  • über die Möglichkeiten des Spracherwerbs,
  • über das Bildungs- und Berufsausbildungssystem in Deutschland,
  • beim Anerkennungsverfahren im Ausland erworbener Schul- und Berufsabschlüsse,
  • bei der beruflichen Orientierung,
  • bei Fragen zu Bewerbung, Berufsausbildung, berufliche Weiterbildung, sowie beim Einstieg in das berufliche Leben,
  • bei Fragen zu Erziehungsthemen und familiären Problemen,
  • bei finanziellen Problemen,
  • bei Wohn- und Mietangelegenheiten,
  • bei Fragen zum Leben im Alter,
  • bei Fragen zum Leben in Deutschland.

Die Beratung ist für Ratsuchende kostenfrei. Die Beratung ist vertraulich und an die Schweigepflicht gebunden.

Kontakt